Dr. Harald Beschorner

1975-1980   Studium der Soziologie und Psychologie an der Universität Mannheim;

1980-1981   Tätigkeit im Bereich innerbetriebliche Aus- und Weiterbildung                                     eines internationalen Konzerns;

1981- 1985   Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Essen;

1985- 1988   Bildungswerk der Wirtschaft e.V. Essen Seminarkonzeption und 
                    Durchführung;

1988-1992   Leitung der zum BildungsCentrum der Wirtschaft gehörenden 
                   Verwaltungs- und Wirtschafts- Akademien;

1992           Promotion zum Dr. rer. pol. an der Tech. Universität Braunschweig;

1993-heute  Kanzler der damals neu gegründeten FOM Hochschule für 
                  Oekonomie & Management Essen;

1997-heute  Geschäftsführender Koordinator des Bereichs Studiengänge im
                   BildungsCentrum der Wirtschaft mit den angeschlossenen
                   Einrichtungen VWA, Hessische Berufsakademie, German Open
                   Business School, FOM und eufom European University for
                   Economics & Management, Luxemburg, Vorstandsmitglied bzw. 
                   Geschäftsführer verschiedener Gesellschaften im Verbund der
                   gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft
 
Dr. Harald Beschorner ist seit März 2013 Mitglied im Vorstand des Verbandes der Privaten Hochschulen e.V. und Mitglied des Ausschusses für die Hochschulstatistik beim Statistischen Bundesamt.