Spannende Kommunikationstagung der NA DAAD unter Mitwirkung der NBS

Northern Business School - University of Applied Sciences

Am 23. und 24. November lud die Nationale Agentur des Deutschen Akademischen Austauschdienstes – kurz: NA DAAD – zu einer virtuellen Konferenz ein, die darauf abzielte, den Hochschulen konkrete und praxisnahe Impulse für die Kommunikation von Erasmus+ zu geben. Mit dabei: Ines Koch aus dem Marketing-Team und International Office der NBS, die sich seit mehreren Jahren in der AG Kommunikation der NA DAAD engagiert und die Tagung mitorganisierte.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst e. V. ist eine 1925 gegründete Gemeinschaftseinrichtung der deutschen Hochschulen und Studierendenschaften zur Pflege ihrer internationalen Beziehungen. Die Nationale Agentur des DAAD dient als Informations- und Beratungsstelle für EU-Hochschulprogramme, allen voran Erasmus+. Dieser Aufgabe kommt sie unter anderem durch ein regelmäßig stattfindendes Schulungs- und Tagungsprogramm für Hochschulmitarbeiterinnen und -mitarbeiter nach.

Am 23. und 24. November fand eine digital durchgeführte Kommunikationstagung statt, die die NA DAAD in Zusammenarbeit mit der AG Kommunikation vorbereitet und durchgeführt hat. Anfang 2019 wurde besagte Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die sich aus interessierten Vertreterinnen und Vertretern deutscher Hochschulen sowie dem Kommunikationsteam der Nationalen Agentur zusammensetzt. Mit dabei: Ines Koch aus dem Marketing-Team und International Office der Northern Business School.

Die Tagung behandelte vielfältige Themen, wie etwa die Erstellung einer Kommunikationsstrategie, die Definition der Zielgruppen der Kommunikation im Rahmen von Erasmus+ sowie die digitale Kommunikation über Soziale Medien. Die NBS konnte hier einige Praxisbeispiele anhand des eigenen und noch recht jungen Instagram-Kanals der Hochschule vorstellen und Mut machen, dass auch kleinere Hochschulen durchaus sinnvoll über Social Media kommunizieren und ihre Zielgruppe(n) erreichen können.

Die NBS Northern Business School – University of Applied Sciences ist eine staatlich anerkannte Hochschule, die Vollzeit-Studiengänge sowie berufs- und ausbildungsbegleitende Studiengänge in Hamburg anbietet. Zum derzeitigen Studienangebot gehören die Studiengänge Betriebswirtschaft (B.A.), Sicherheitsmanagement (B.A.), Soziale Arbeit (B.A.) und Real Estate Management (M.Sc.).

Ihr Ansprechpartner für die Pressearbeit an der NBS Hochschule ist Frau Kathrin Markus (markus@nbs.de). Sie finden den Pressedienst der NBS mit allen Fachthemen, die unsere Wissenschaftler abdecken, unter www.nbs.de/die-nbs/presse/expertendienst.

https://www.nbs.de/die-nbs/aktuelles/news/details/news/spannende-kommunikationstagung-der-na-daad-unter-mitwirkung-der-nbs/