Private Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT)

Die Private Hochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz (PHWT) ist eine staatlich-anerkannte Hochschule, die ihre dualen Studiengänge an den Standorten in Diepholz und Vechta bietet. Die PHWT arbeitet mit 180 überwiegend regionalen Ausbildungsbetrieben zusammen. Insgesamt werden sechs akkreditierte und somit national wie international anerkannte Bachelorstudiengänge angeboten und zwei berufsbegleitende Masterstudiengänge. Bei den sechs- bzw. sieben-semestrigen Bachelorstudiengängen, erwerben die Studierenden zusätzlich zum akademischen Abschlussgrad nach zwei bzw. zweieinhalb Jahren einen Berufsabschluss vor der Handwerks- bzw. der Industrie- und Handelskammer. Gelerntes Theoriewissen wird durch wertvolle Praxiserfahrung im Unternehmen ergänzt. Studierende erhalten eine Ausbildungsvergütung. Die Studiengebühren tragen ganz überwiegend die Ausbildungsbetriebe.Die guten Bachelor-Absolventinnen und Absolventen können sich in berufsbegleitenden Master-Studiengängen weiterqualifizieren. Im technischen Bereich bietet die PHWT den Master-Studiengang Systems Engineering am Standort Diepholz an und im kaufmännischen Bereich den Master-Studiengang Betriebswirtschaft & Management am Standort in Vechta. Die Kooperation mit den Unternehmen beschränkt sich jedoch nicht auf das Duale Studium. Die PHWT bietet darüber hinaus Weiterbildungsveranstaltungen an, die auch als Inhouse-Seminare gebucht werden können. Im Bereich der Forschung wird zwischen der Auftragsforschung mit den Unternehmen aus der Region auch die öffentliche Forschung, vorwiegend im Bereich der angewandten Forschung, betrieben. So können Fragestellungen, wie z.B. betriebswirtschaftliche Analysen und Konzepte, Beratungen, Werkstoff-Analysen, Prototypenentwicklungen, Festigkeitsberechnungen usw. mit Hilfe der fachlichen Expertise der PHWT-Professorinnen und -Professoren und der hervorragenden Labor-Ausstattungen als gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchgeführt werden. Auch dies dient der Verzahnung von Theorie und Praxis und kommt somit wieder den Studierenden zugute.

Bachelor-Studiengänge

Betriebswirtschaftslehre (B. A.)
Wirtschaftsinformatik (B. A.)
Elektrotechnik (B. Eng.)
Mechatronik (B. Eng.)
Maschinenbau (B. Eng.)
Wirtschaftsingenieurwesen (B. Eng.)

Master-Studiengänge

Systems Engineering (M. Eng.)
Betriebswirtschaft & Management (M. A.)