Mitgliedschaft im Verband der Privaten Hochschulen e.V.

Der Verband freut sich auf weitere Mitglieder. Private Hochschulen, die sich für eine ordentliche Mitgliedschaft interessieren. 

Es sind gemäß § 4 Abs. (1) unserer Satzung die folgenden Kriterien zu erfüllen: 

  • Privatrechtliche Verfassung / nicht in unmittelbarer staatlicher Trägerschaft
  • Sitz in Deutschland oder dem deutschsprachigen Ausland
  • Staatliche Anerkennung
  • Bekenntnis zur Selbstbestimmtheit in Forschun und Lehre
  • Anerkennung der vom Verband formulierten Qualitätsstandards
  • Graduierung von mindestens zwei Studienjahrgängen

Daneben ist jedoch auch eine außerordentliche Mitgliedschaft möglich; vgl. § 4 Abs. 2 der Satzung.

Der Mitgliedsbeitrag ist abhängig von den Studierendenzahlen der Hochschule:

< 250 Studierende = 2.000,00 € p.a.
< 1.000 Studierende = 3.500,00 € p.a.
ab 1.000 Studierende = 5.000,00 € p.a.
ab 7.500 Studierende = 7.500,00 € p.a.

Interessierte Hochschulen können die Verbandssatzung sowie den Aufnahmeantrag hier downloaden:

Aufnahmeantrag als PDF

Verbandssatzung als PDF